Praxisinformationen – Covid19

Liebe Patienten , liebe Eltern,

uns allen ist bewusst, dass die aktuelle weltweite Pandemie-Situation eine außerordentliche Belastung in allen Bereichen des Alltags darstellt.

Wir möchten zum einen akut kranke Kinder und Jugendliche optimal behandeln. Zum anderen müssen und wollen wir die Grundversorgung der Patienten mit notwendigen Untersuchungen, Vorsorgen und Impfungen aufrecht erhalten.

Um das Infektionsrisiko in der Praxis für Patienten, Eltern und Mitarbeiter zu minimieren, möchten wir sie auf Folgendes hinweisen.

In der Praxis:

  • bitte Mund-Nasen-Maske tragen (ab 6 Jahre)
  • bitte Abstand halten
  • bei akuten Erkrankungen bitte immer Terminabsprache telefonisch oder per Mail (info@kinderarzt-ahrens.de)
  • 1 Elternteil (bzw. Begleitperson) pro Patient, nach Möglichkeit keine Geschwister mitbringen
  • bei den Vorsorgen, Impfungen etc. keine Begleitung von Personen mit akutem Infekt

 

Aktuelle Sprechstunden (unbedingt mit Voranmeldung)

Folgende Zeiten sind für Kinder und Jugendliche OHNE Infekte reserviert:

Montag – Freitag 8.00 – 10.30 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag 15.00 – 16.30 Uhr

 

Sprechstunde für akute Infektionskrankheiten (z.B. Husten, Schnupfen, Fieber, Durchfall, Erbrechen)

Nach Möglichkeit bereits zu Hause einen Covid-Schnelltest durchführen!

Montag – Freitag 11.00 – 12.00 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag 17.00 – 18.00 Uhr

 

Bei Fragen rund um die Quarantäne / Isolation bei einer Covid19-Infektion bzw. durch einen Kontakt mit einer infizierten Person bitte folgende Internetseite des Gesundheitsamtes aufrufen : www.luebeck.de/quarantaene

 

Corona Impfung

Bitte ALLE Anfragen und Terminwünsche bzgl. der Corona-Impfung per mail an info@kinderarzt-ahrens.de stellen.

Wir impfen  Kinder und Jugendliche ab 5 Jahren (Impfstoff von BioNTech).

Derzeit besteht eine hohe Nachfrage bezüglich der Impfungen, wir führen eine Warteliste.

Booster-Impfung: Eine Booster-Impfung ist jetzt ab dem 12. Geburtstag empfohlen und kann (3-) 6 Monate nach der 2. Impfung erfolgen.

Eine Booster- Impfung nach durchgemachter Infektion ist bei Jugendlichen (ab 12 Jahren) ebenfalls in dem Zeitraum 3-6 Monate nach der Infektion empfohlen.

Zur Impfung unbedingt mitbringen: Versichertenkarte, Impfausweis

Für Kinder und Jugendliche vor dem 14. Geburtstag bitte Aufklärungsbogen und Einwilligung ausdrucken, ausfüllen und durch den/die Sorgeberechtigten unterschreiben lassen.

Für Jugendliche ab 14 Jahren muss der Aufklärungsbogen und der Einwilligungsbogen jetzt nicht mehr unbedingt ausgedruckt und ausgefüllt werden. Laut Landesverordnung reicht jetzt eine Kenntnisnahme der Bögen durch den Impfling und Sorgeberechtigten, die mündliche Einwilligung  in der Praxis reicht dann für die Impfung aus.

Vielen Dank für Ihr Verständnis !